gemeinde   > Verwaltung   > Energie   


Förderprogramm Energieeffizienz

Die Gemeinde Schüpfheim fördert seit Januar 2012 den Ersatzkauf energieeffizienter Haushaltsgeräte. Die unterstützten Geräte sind unter www.topten.ch ersichtlich. Hier finden Sie weitere Informationen zum Energieförderprogramm:
Allgemeine Informationen
Richtlinien
Medienmitteilung Entlebucher Anzeiger vom 12.01.2012

Gesuchsformulare
Waschmaschinen
Kühlgeräte
Gefriergeräte
Kaffeemaschinen
Standby-Geräte
Abwaschmaschinen
Heizungspumpen

Über folgende Homepage können Sie mittels Energiesparrechner Ihre Energiesparpotenziale ermitteln. Zudem können Subventionen und öffentliche Förderbeiträge fürs Bauen, Renovieren, Sanieren und Modernisieren recherchiert werden. http://www.bauwelt.ch/energiesparrechner

Kanton Luzern

Informieren Sie sich auf www.energie.lu.ch über die aktuellen Förderbestimmungen.

Schüpfheim - innovativ in Energie

Ein Label als Qualitätsmerkmal
Das Label «Energiestadt» erhalten Gemeinden jeder Grösse, wenn sie ausgesuchte energiepolitische Massnahmen realisiert oder beschlossen haben. Es ist Leistungsausweis für eine konsequente und ergebnisorientierte Energiepolitik. Das Label «Energiestadt» wird durch die unabhängige Kommission des «Trägervereins Energiestadt» verliehen.

Die acht Gemeinden der UNESCO Biosphäre Entlebuch sind eine Pilotregion von Energiestadt. Das Label wurde der UBE im Herbst 2002 zuerkannt und in den Jahren 2006 und 2011 bestätigt.

Energieförderung
Unsere Lebensqualität ist eng mit dem Energieverbrauch verbunden. Dank der Energie heben wir unseren Lebensstandard, sind wir mobil und kann sich unsere Wirtschaft entwickeln. Der zunehmende Energieverbrauch hat aber auch seine Nachteile. Vor allem die fossilen Energien belasten unsere Umwelt. Es soll vermehrt auf erneuerbare, umweltschonendere Energien umgeschwenkt werden (z.B. Sonne, Wasser, Wind, Holz).

Solarpotential Hausdach

Ist mein Hausdach geeignet für eine Solaranlage? Auf sonnendach.ch kann abgefragt werden, ob das eigene Hausdach für die Solarenergienutzung geeignet ist und wieviel Strom und Wärme produziert werden könnte. Zudem finden Sie auch eine Anleitung, wie Sie Schritt für Schritt zu Ihrer Solaranlage kommen.

Photovoltaik-Anlage Oberstufenschulhaus

Auf dem Dach des Oberstufenschulhauses wurde im Dezember 2014 eine Photovoltaik-Anlage mit einer Solarfläche von 600 m2 in Betrieb genommen. Gemäss Berechnungen wird die Anlage im Jahr während ca. 300 Stunden rund 90'000 kWh ins Netz einspeisen. Die Realisierung erfolgte im Zusammenhang mit dem Schulprojekt "Solarstrom macht Schule" der CKW. Die Investitionskosten wurden zu zwei Dritteln von der CKW übernommen, der Rest ging zulasten der Gemeinde. Damit beabsichtigt die CKW einerseits, die Produktion von Solarstrom in ihrem Versorgungsgebiet zu fördern. Anderseits sollen Lernende, Lehrpersonen und Eltern für die Themen Sonnenenergie und Energiesparen sensibilisiert werden. Auf einem Monitor im Schulhaus sind der Stromverbrauch sowie die Stromproduktion ersichtlich.
Stromverbrauch und Produktion aktuell
Stromverbrauch und Produktion langfristig
Bericht Eröffnung

Informationsveranstaltung Energiesparen

Am 5. November 2015 war die Bevölkerung von Schüpfheim, Flühli und Sörenberg zu einer Informationsveranstaltung "Auf geht's - Energiesparen einfach gemacht" eingeladen.
Bericht Informationsveranstaltung

Beiträge der Klimastiftung Schweiz an KMUs

Die Klimastiftung Schweiz unterstützt KMUs, welche etwas für den Klimaschutz unternehmen wollen. Kleinere oder mittlere Unternehmen, die Energiesparmassnahmen planen oder ein Klimaschutzprojekt durchführen möchten finden hier weitere Informationen und das entsprechende Antragsformular.

Energie-Leitbild

Download Energie-Leitbild

 


Veranstaltungen

28.04.2017
Einzelwettschiessen
Pistolenschützen Schüpfheim-Flühli

28.04.2017
Jahreskonzert
Jodlerklub Schüpfheim

29.04.2017
Frühlingsfest
Blauring Schüpfheim

UNESCO Biosphäre Entlebuch – Gemeinde Schüpfheim

Energiestadt – Gemeinde Schüpfheim

Gemeinde Schüpfheim
Chilegass 1
Postfach 68
6170 Schüpfheim

Tel. 041 485 87 00
Fax 041 485 87 01